Spiegelbilder
2019
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30      


gr.higr.jpg

Letzte Kommentare:
Gudrun:
Deine Gedanken - überhaupt auf deinem Blog -
...mehr

Angelika:
Liebe Myra,das dich das anstrengt glaube ich
...mehr

Birgit:
Liebe Myra,mit diesen Zeilen sprichst du mir
...mehr

Chris:
Sehr gut beschrieben! Warten wir noch ein paa
...mehr

Angelika:
Liebe Myra,der Buddha ist wunderschön!Es ist
...mehr

Statistik
Einträge ges.: 182
ø pro Tag: 0
Kommentare: 141
ø pro Eintrag: 0,8
Online seit dem: 23.12.2005
in Tagen: 5017

Wandel

Nun hat er doch noch stattgefunden, der Wandel vom Winter zum immer heftiger drängenden Frühling und es ist nur  noch eine Frage der Zeit, bis der harte

Bursche sich wieder verkrümelt.

.

Unaufhaltsam vollzieht sich der Wandel - auch in unserem Leben...Eins geht ins andere über und von jedem wird was mitgenommen in die nächste Phase. So zeigt es auch das heutige Bild, welches zu meinen Favoriten gehört.

.

Es zeigt die verschiedenen Lebensphasen und ihre Parallelen zu den Jahreszeiten.

.

Diese Allegorie erinnert mich an einen längst geträumten Traum, wo mir drei Frauen erschienen, um mich zu mahnen und gleichzeitig zu trösten.

.

Ich hatte damals das Gefühl, mit meinem Leben nicht voranzukommen und dauernd

die gleichen Fehler zu wiederholen. Sie umringten mich freundlich und sagten ein wenig beiläufig: Ach die Fehler - das ist einfach ein wenig Unkraut, welches Du zupfen sollst...

.

Myra 21.03.2006, 00.11| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Aussenspiegel

venez. Masken-link

nochmal-verlink-Versuch hier

Myra 14.03.2006, 23.35| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in:

zugange sein...

bin gerade immer noch mit weiteren Masken zugange, wie ich das mal nennen möchte.

Habe ich mich erst mal in ein Thema vertieft, dann lässt es mich so leicht nicht mehr los...Also hab'ich mich ein wenig umgesehn z.B. bei venezianischen Masken hier

oder auch bei toskanischen Jahreszeiten-Masken. Da war die Suche leider nicht so erfolgreich. - Also werde ich wieder selber ans Werk gehen müssen.

An unserer Wand im Esszimmer hängen schon zwei davon, Herbst und Winter.

Der Herbst  - ein typisches Bacchus-Gesicht, geniesserisch lachend und der Winter, eine ziemlich jämmerllich dreinblickende Frauenmiene, umrahmt mit welkem Herbstlaub.

Da gelüstet es mich schon sehr, vor allem nach dem diesjährigen hartnäckigen Winter-"Gehabe" ;-) ein strahlendes, Blumen umränktes, jugendliches Frühlings-Gesicht daneben zu setzen.

Vielleicht gibts dann bald einmal hier ebenfalls ein Foto davon.

Und vielleicht drückt mir ja hier die/der/eine oder andere die Daumen für ein gutes gelingen??

Myra 14.03.2006, 23.20| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Innenspiegel

Im Dialog

.

Es ist nur natürlich, dass ein künstlerisch tätiger Mensch mit seinem Werk in einen Dialog tritt.  - Auseinandersetzung wird es auch benannt  - mir ist aber Dialog deutlich lieber...

.

Als ich diese zwei kleinen Masken (ca.15 cm) vollendet hatte, verspürte ich zum ersten mal das Glücksgefühl, wenn selbstgeschaffenes beinah lebendig wird. - Vielleicht hat es ja damit zu tun, dass meine beiden Kinder mich dazu inspirierten, weil sie für mein Empfinden besonders pointiert jeweils das eigene Geschlecht zum Ausdruck bringen.

Gut erinnere ich mich noch an das Staunen über das sich ganz anders anfühlen, als mein kleiner Sohn ein paar Jahre nach der Tochter in unsere Welt kam.  - Eine Beobachtung, welche mich heute noch über die vielen gar nicht so kleinen Unterschiede staunen lässt...

Myra 03.03.2006, 15.49| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Rückspiegel

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
meditation.jpg


Meinen Myria-Kartenshop
findest Du auch auf:

 

http://www.momanda.de
/shops/6402

* * *

In Kürze
folgt an dieser Stelle
der link zu einer tollen
neuen 'Social Plattform'

HUMAN CONNECTION,

welche gerade im
entstehen, aber breits
in aller Munde ist.

* * *