Spiegelbilder
2020
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  


gr.higr.jpg

Letzte Kommentare:
Gudrun Kropp:
Liebe Myra,da sprichst du etwas an, das sich
...mehr

Gudrun Kropp:
Ja, ich denke, eine Erwartungshaltung für da
...mehr

Gudrun:
Deine Gedanken - überhaupt auf deinem Blog -
...mehr

Angelika:
Liebe Myra,das dich das anstrengt glaube ich
...mehr

Birgit:
Liebe Myra,mit diesen Zeilen sprichst du mir
...mehr

Statistik
Einträge ges.: 185
ø pro Tag: 0
Kommentare: 143
ø pro Eintrag: 0,8
Online seit dem: 23.12.2005
in Tagen: 5149

Ausgewählter Beitrag

Erwachen




Ein Aufwach-Erlebnis der besonderen Art...
Kann eine Blume zum Aufwach-Erlebnis werden? Kann sie dich so tief berühren, dass du das Numinose spürst? 

Oh ja , Blumen können das - manchmal- wenn du im Vorübergehen den Hauch der Liebe spürst, der dich staunend innehalten lässt...Und immer wieder ist es die Schönheit, welche direkt zum Herzen spricht und den Schleier zur Seite schiebt, welcher dich vielleicht noch von der Quelle trennt. Das kann sich ganz unvermittelt und unerwartet ereignen, auch dann, wenn ein Kinderlachen dein Ohr erreicht, oder das Sprudeln eines klaren Wassers dich erfreut. 

Wenn die Wolken ziehen und wenn sich in der Natur etwas Wunderbares anzukündigen scheint.
Es braucht bloss eine gewisse Empfänglichkeit und die Bereitschaft, sich überall beschenken zu lassen, wo sich die Geschenke anbieten. - Auch Wahrträume gehören in diese Kategorie, die dich wissen lässt, dass da noch etwas ist, was all das Getöse, welches Menschen veranstalten, bei weitem mit heiliger Stille übertönt...
Wie einen kostbaren Schatz, werde ich für immer die Schönheit jener Blume in meinem Herzen bewahren, welche mir diese Liebesbotschaft vor langer Zeit vermittelt hat. 

* * *


Myra 13.01.2020, 11.50

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Gudrun Kropp

Liebe Myra,
da sprichst du etwas an, das sich ganz in der Tiefe unseres Wesens ereignet. Die Stille, die alles Getöse des Menschen übertrifft, ist die leise göttliche, spirituelle Stimmme der unsichtbaren und doch fühlbaren Welt.
Ich kann deine Gedanken durchaus nachvollziehe, denn mir geht es beim Betrachten der Blüten von Pflanzen oder anderer schöner Lebewesen wie Bäume ebenso wie dir ...
lieben Gruß zu dir und ein gutes Jahrzehnt wünscht dir - Gudrun

vom 13.01.2020, 12.07
Antwort von Myra:

Danke, liebe Schwester im Geiste :-)
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
meditation.jpg


Meinen Myria-Kartenshop
findest Du auch auf:

 

http://www.momanda.de
/shops/6402

* * *

In Kürze
folgt an dieser Stelle
der link zu einer tollen
neuen 'Social Plattform'

HUMAN CONNECTION,

welche gerade im
entstehen, aber breits
in aller Munde ist.

* * *