Spiegelbilder
2019
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    


gr.higr.jpg

Letzte Kommentare:
Gudrun:
Deine Gedanken - überhaupt auf deinem Blog -
...mehr

Angelika:
Liebe Myra,das dich das anstrengt glaube ich
...mehr

Birgit:
Liebe Myra,mit diesen Zeilen sprichst du mir
...mehr

Chris:
Sehr gut beschrieben! Warten wir noch ein paa
...mehr

Angelika:
Liebe Myra,der Buddha ist wunderschön!Es ist
...mehr

Statistik
Einträge ges.: 180
ø pro Tag: 0
Kommentare: 141
ø pro Eintrag: 0,8
Online seit dem: 23.12.2005
in Tagen: 4960

Ausgewählter Beitrag

stille Oasen, lauschige Orte


 

 Lauschige Orte üben eine Anziehungskraft aus, die mit rationalen Überlegungen kaum zu erklären ist.
Insbesondere, wo Moose, Wasser und schattige Bäume mit sonnendurchleuchteten Blätterdächern eine unvergleichliche Atmosphäre schaffen, habe ich mich schon immer wohl und behütet gefühlt. Da ist Leben, da ist Odem, da ist Freiheit für Seele und Gemüt. Geheimnisvolle Farben, Formen und Düfte implizieren eine beseelte Welt, welche Elfen, Gnome und Zwerge aus der Kindheit wieder auferstehen lassen. Geahntes scheint in die Realität zu treten und eine Welt heraufzubeschwören,
der man sich längst entwachsen glaubte...
Ich erinnere mich an ein kleines Zwergenbuch mit dem etwas überraschenden Titel: Das grosse Buch der Heinzelmännchen
das ich dermassen bezaubernd fand, dass ich seitdem etwa zu 90 Prozent davon überzeugt bin, dass zumindest diese existieren und ich kann auch nicht wirklich ausschliessen, dass demzufolge noch ganz andere Wesen unsere schönsten Naturnischen bevölkern. Und ausserdem war ich von den Illustrationen dieses Buches geradezu verzaubert, was mich seither nach weiteren Büchern dieser Art Ausschau halten lässt. - Was bin ich froh, drei kleine Enkelkinder mein eigen nennen zu dürfen, mit denen ich völlig unbehelligt nochmal in diese Parallelwelten eintauchen kann ;-)
Vor kurzem habe ich mir auch noch das neue Buch
von Jeanne Ruland bestellt:

'Feen, Elfen, Gnome' und freue mich schon
auf diesen neuen Augenschmaus!
Da gibt's natürlich auch noch anders geartete Lektüre,
die mich anzuziehen vermag, aber derzeit scheine ich mich gerade
in einer echten 'Retrophase' zu befinden:
honnit soit qui mal i pense :-)

 

Myra 08.11.2011, 20.17

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Angelika

Hallo Myra,
das finde ich lustig, dieses Buch habe oder hatte ich auch! Ich habe gerade mal nachgesehen und ich kann es nicht finden-vielleicht habe ich es weggegeben? Meine Tochter hat es auch sehr geliebt-vielleicht hat sie es auch!

vom 04.12.2011, 22.01
Antwort von Myra:

Oh - sorry - jetzt erst sehe ich, dass Deine Kommentare noch gar nicht freigegeben sind!
Werd' ich schnellstens korrigieren...vielen Dank auch, natürlich freue ich mich über jeden Kommentar :-)

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
meditation.jpg


Meinen Myria-Kartenshop
findest Du auch auf:

 

http://www.momanda.de
/shops/6402

* * *

In Kürze
folgt an dieser Stelle
der link zu einer tollen
neuen 'Social Plattform'

HUMAN CONNECTION,

welche gerade im
entstehen, aber breits
in aller Munde ist.

* * *